• Image 01
  • Image 02
  • Image 03
  • Image 04
  • Image 05
  • Image 06

Immer aktuell informiert

Weinlese im goldenen Oktober,

04. Oktober 2017

nach vielen Herausforderungen in unseren Weinbergen, zeigt sich der Herbst nun von seiner sonnigsten Seite. In den letzten Jahren markierte der Wechsel in den Oktober den Start der Weinlese, doch in diesem Jahr wird in wenigen Tagen bereits die letzte Traube ihren Weg in den Keller finden. Ein sehr warmer Sommer und die geringe Menge an Trauben an der Rebe machen diese ausgesprochen frühe Reife möglich.

Im Bild ist eine schöne Spätlesetraube aus unserer steilsten Lage, dem Valwiger Herrenberg, zu sehen. Kleine Träubchen mit leichter Edelfäule versprechen intensive Aromen im Wein. Wir sind sehr gespannt wie sich der neue Jahrgang über den Winter hinweg entwickeln wird.





Hochsommer im Weinberg

18. August 2017

Die Reben haben lange die Rückstände aus dem Frühjahr aufgeholt und stehen kräftig und voller Trauben da. Der viele Regen in den letzten Wochen ließ Sie gut wachsen. Jetzt, wo es in die Reife geht wird eigentlich kein weiterer Regen benötigt, denn die Trauben sind Sonnenkinder. 



Auch die Begrünung in den Weinbergen genießt die Wärme und Sonne sehr. Im Frühjahr ausgesäht, sind verschiedenste Blumen und Kräuter Anlaufpunkt für Nützlinge wie Bienen. Neben der aktiven Bodenverbesserung hilft uns diese vielseitige Begrünung beim Abpuffern von großen Regenereignissen.

 

Der Sommer zeigt sich

11. Juni 2017

Das Frühjahr bescherte, mit einigen frostigen Nächten, den Winzern großes Kopfzerbrechen. Doch im Frühsommer zeigt sich, die Natur blüht auf und findet ihren Weg.
Bis Anfang Mai stockte noch das Wachstum in den Weinbergen. Die starken Regenfälle, verbunden mit den sonnigen Tagen der letzten Wochen, lassen die Reben sehr stark wachsen. Mit dem Erwachen der Natur richtet sich jetzt auch unser Alltag nach dem Weinberg, denn die Reben wollen bearbeitet und gepflegt werden.
So wie die Reben bereits ihre Blüte vorbereiten, so richten wir unser Weingut für einen guten Sommer und einen vielversprechenden Jahrgang.

Haus der prämierten Weine 2016

04. April 2017

Die aktuelle Weinpreisliste „Frühjahr 2017“ haben wir für Sie zusammengestellt und ist nun verfügbar. Hier finden Sie die ersten Weine des neuen Jahrgangs 2016 die bereits abgefüllt und im Verkauf sind. Erfreulich auffällig ist auch die hohe Anzahl an prämierten Weinen des Jahrgangs 2015. Aus diesem Grund wurde unser Weingut in diesem Jahr erstmals als „Haus der prämierten Weine“ vom Land Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.
Die Weinprämierung für den Jahrgang 2016 steht in diesem Frühsommer an. Wir sind optimistisch wieder gut vertreten zu sein, denn der neue Jahrgang verspricht viel Gutes.

Der Winter neigt sich gegen Ende

28. Februar 2017

Die frostigen Wochen des Winters haben wir nun endlich hinter uns gelassen. Doch bevor der Frühling kommt wird der Weinberg für den neuen Jahrgang vorbereitet.

Im Moment wird in allen unseren Weinbergen Kompost verteilt, sodass die Reben und unsere Begrünung genug Nährstoffe für das nächste Jahr haben.

Außerdem stehen Arbeiten an der Rebe an:
Viele der Triebe vom Vorjahr werden abgeschnitten, bis nur ein oder zwei Ruten pro Weinstock übrigbleiben. In den nächsten Wochen werden die Ruten dann einzeln gebogen und am Draht befestigt. So hat die Rebe genug Platz um im Sommer kräftig zu wachsen und gute Trauben hervorzubringen.

Weihnachtliche Grüße

20. Dezember 2016

Die Weinlese ist nun schon längere Zeit vorbei, die Arbeiten im Weinkeller werden weniger und die 2016er Weine ruhen und reifen in den Fässern. Nach einem wirklich abwechslungsreichen Jahr kehrt Ruhe ein in unser Weingut und in unsere Familie. Einige Tage des Innehaltens, der Besinnlichkeit und Gemütlichkeit, bis dass es am 2. Januar wieder weiter geht.

Frohe Weihnachten, alles Gute und
einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017,
verbunden mit einem herzlichen Dankeschön.
Das wünschen wir allen unseren Freunden des
guten Moselweins, Urlaubsgästen und Freunden.

Ihre Familie
Martin und Petra Andrae
mit Christina und Torsten

Weinpräsente

21. Oktober 2016

Wein vom Winzer zu verschenken ist immer etwas Besonderes. Wir bieten Ihnen neben gutem Wein auch die passenden Verpackungen. Stehende Faltkartons zum Überreichen oder Stabilere Faltkartons auch zum Postversand geeignet.

 

Die Weinernte 2016 kann beginnen

22. September 2016

Der Spätsommer hier an der Mosel ist sehr schön, angenehm warm und trocken. Die Weintrauben sind gesund und entwickeln sich gut. Ideale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ernte.
Zur Zeit sind wir mit den Vorbereitungen im Weinkeller beschäftigt. Ende September werden wir mit der Weinlese beginnen. Zunächst ernten wir die Rebsorten Dornfelder, Müller-Thurgau und unseren Elbling. Ab Mitte Oktober folgen dann die Trauben vom Spätburgunder, Kerner und Riesling.
Bedingt durch einen Pilzbefall im Frühsommer und den trockenen Wochen im August und September wird die diesjährige Erntemenge wieder etwas kleiner ausfallen als im Durchsschnitt. Jedoch erwarten wir gute Qualitäten, denn die Trauben sind bald vollreif und gesund.

Der Sommer kann doch noch

8. August 2016

Dieser durchwachsener Sommer hat in unserem Betrieb doch einiges Positives gebracht, Die Trauben entwickeln sich gut und sind gesund. Entscheidend für die Ernte ist das Wetter der nächsten Wochen.
Besonders freuen wir uns darüber, dass unsere Bemühungen die Rebgassen der ebenen Weinberge mit einer Kräutereinsaat zu begrünen, im wahrsten Sinne des Wortes aufgegangen sind. Mit Blick auf Biodiversität und natürliche Bodenverbesserung ist dies ein weiterer Baustein unserer nachhaltigen Bewirtschaftung. Lebenswichtige Nützlinge, wie diese Hummel, profitieren mitunter am meisten und das kommt auch dem Wein zugute.

Unser Weingut am Ernster Weinpavillon

26. Juli 2016

Dieses Jahr präsentierte sich unser Weingut erstmals mit einem „Weinausschank am Pavillon“ am Ernster Moselufer. Einheimische, Gäste sowie Radfahrer und Wanderer waren erfreut über das gute Weinangebot. Das Wetter spielte mit und bei guter Unterhaltung durch die Musik der „Bremmer Stadtmusikanten“ zum traditionellen Frühschoppen waren alle zufrieden. Diese Veranstaltung Ende Juli war ein voller Erfolg..

Wir freuen uns auf die Wiederholung im nächsten Jahr.

Junge Weintriebe - echte Sonnenanbeter

30. Mai 2016

Die Natur ist erwacht. In diesem Frühjahr etwas später als gewöhnlich, durch kalte Nächte bis spät in den April. Jetzt holt die Natur mit jedem Sonnenstrahl auf.

Die jungen Triebe sind echte Sonnenanbeter. Man kann ihnen im Moment besonders in den sonnigen Steilhängen beim Wachsen fast zuschauen.
Wir warten gespannt, was dieser Sommer für die Reben bereit hält.

Immer mehr Weine des 2015er Jahrgangs kommen in den Verkauf. Freuen Sie sich in den nächsten Wochen, rechtzeitig für den Sommer, auf unsere jungen hochklassigen Weine.

Osterzeit - Frühlingszeit

22. März 2016

Der Frühling hat begonnen. Auch wenn man es noch nicht so recht spüren kann, die Natur beginnt sich zu regen und will neu erblühen.
Auch bei uns im Weingut tut sich vieles. Die ersten 2015er Weine sind in den letzten Tagen abgefüllt worden.
Elbling, Rivaner und Kerner sind die ersten des neuen Jahrgangs, die Sie auch in unserer neuen Frühjahrspreisliste entdecken können. Wir freuen uns sehr über diesen Start in den neuen Jahrgang, denn trotz oder gerade wegen des heißen und unverhältnismäßig trockenen Sommers sind die 2015er Weine sehr charakterstark. Frucht und starke Aromen sind im Vordergrund. Probieren Sie selbst.

Weinstein - Kristalle im Wein

02. Februar 2016

Bei einigen Weinen findet man Kristalle in der Farbe des Weines am Flaschenboden. Oft bemerkt man diese Kristalle erst beim Ausgießen ins Glas. Diese Kristalle nennt man Weinstein.
Dies ist aber kein Grund zur Beanstandung. Ganz im Gegenteil, er entsteht bei einem hohen Mineralgehalt im Wein meist bei der Gärung. Bei schonender, langsamer Vergärung kann er auch nach der Abfüllung erst in der Flasche entstehen. Also kann Weinstein ein Zeichen für schonende Kellerarbeit und Qualität des Weines sein.

Was tun? Bei Weißwein erkennt man den Weinstein bereits in der verschlossenen Flasche. Bitte die Gläser vorsichtig eingießen, so bleibt der Weinstein in der Flasche zurück.
Bei Rotwein ist der Weinstein in der verschlossenen Flasche schwierig zu erkennen. Daher empfehlen wir den Wein vorsichtig und in einem Guss in eine Karaffe zu füllen. Dabei verbleibt der Bodensatz in der Flasche.
Den Vorgang des Umfüllens nennt man dekantieren, dabei verwendet man eine Karaffe oder einen Dekanter. Einige unserer Weinkunden haben einen solchen Dekanter, leider ist er oft etwas aus dem Bewusstsein gerückt.

Noch etwas zum Weinstein: Er entsteht nicht zwangsläufig in der Flasche, es passiert spontan und mit unterschiedlichster Intensität. Auch die Fassreife, Abfüllzeitpunkt und Jahrgangseigenschaften spielen eine große Rolle. Nur leider ist dies alles nicht vorhersehbar.

 

Daher der entscheidende Tipp:
Dekantieren Sie Ihre Rotweine. Ablagerungen jeder Art verbleiben dadurch in der Flasche. Gleichzeitig hat der Wein die Gelegenheit zu „atmen“, was den Weingenuss noch steigert. Wie Sie auch richtig bemerkt haben, die Qualität des Weines leidet keineswegs unter dem Weinstein.

Winter im Weingut

18. Januar 2016

Auch in dieser Jahreszeit gibt es viel zu tun.
In den Weinbergen beginnen die Frühjahrsarbeiten, denn bevor es wieder richtig warm wird müssen die Reben geschnitten werden. Denn nur so haben die Reben genug Energie die Trauben bis in den Herbst hinein in der gewohnten Qualität reifen zu lassen.

Die Weine des Jahrgangs 2015 reifen im Weinkeller und entwickeln nun ihre volle Aromavielfalt.
In den nächsten Monaten steht somit auch die erste Füllung bevor.
Sie können sich also bereits um Ostern auf unsere ersten Weine des Jahrgangs 2015 freuen.

Festliche Grüße

24. Dezember 2015

Frohe Weihnachten, alles Gute und
einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016,
verbunden mit einem herzlichen Dankeschön.
Das wünschen wir allen unseren Freunden des
guten Moselweins, Urlaubsgästen und Bekannten.

Ihre Familie
Martin und Petra Andrae
mit Christina und Torsten

Auch wir freuen uns auf ein paar Tage der Ruhe, Besinnung und Gemütlichkeit.
Wir sind bis zum 23. Dezember und dann wieder ab dem 11. Januar für Sie da.
Für unaufschiebbare Fälle sind wir auch während der Winterpause erreichbar.

Weinpräsente

28. Oktober 2015

Wein vom Winzer zu verschenken ist immer etwas Besonderes. Wir bieten Ihnen neben gutem Wein auch die passenden Verpackungen. Stehende Faltkartons zum Überreichen oder Stabilere Faltkartons auch zum Postversand geeignet.

 

Glühwein selbst gemacht

15. Oktober 2015

Glühwein selber ansetzen schmeckt meist besser als die fertigen Zuckerbomben aus dem Supermarkt. Das gilt ganz besonders für “weißen Glühwein”, er ist eine echte moselaner Spezialität. Die Zubereitung ist einfach und das Rezept überschaubar.

Deshalb: Weißer Glühwein wird dieses Jahr selber gemacht!


Für einen guten und bekömmlichen Glühwein braucht man nur die richtigen Grundzutaten.

Unsere CLASSICO Weine bieten eine gute Grundlage für den traditionell moselländischen weißen Glühwein. Für roten Glühwein sind unsere Dornfelder Weine bestens geeignet. Als alkoholfreie Variante empfehlen wir unseren Traubensaft.

Glühwein mit frischen Gewürzen

für 0,75 Liter Glühwein benötigen Sie:

  • 2 Orangenscheiben
  • 1 Stück Sternanis
  • 10 Nelken
  • 1-2 TL Zimtpulver
  • 2-3 EL Zucker
  • 1 Flasche Weißwein/Rotwein/Traubensaft

Zubereitung:

  • Orange in Scheiben schneiden
  • Wein in einen Topf gießen, Orangen hinzu geben und die Flüssigkeit vorsichtig erwärmen
  • ! Wichtig ist, dass der Glühwein nicht kocht, ansonsten verfliegt der Alkohol
  • während der Aufwärmphase die Gewürze (Zimt, Sternanis, Nelken und Piment) hinzu geben
  • zuletzt den Zucker (je nach Geschmack auch gerne etwas mehr) hinzudosieren
  • der erwärmte Glühwein sollte mindestens 10 Minuten durchziehen bevor er getrunken wird

Glühwein auf die Schnelle - für den Alltag

Für die nicht ganz so experimentierfreudigen unter Ihnen gibt es natürlich auch eine Möglichkeit Glühwein sopntan zuzubereiten.
Das allesentscheidende Stichwort dabei ist "Glüh Fix". Es ist eine Fertiggewürzmischung, die es in Teebeuteln verpackt in den meisten Supermärkten zu kaufen gibt.

Die Anwendung ist die Gleiche wie im vorherigen Rezept.
Beutel und Wein in einen Topf, langsames erhitzen ohne kochen und 10 Minuten ziehen lassen. Wahlweise kann man auch hier mit Zucker oder Obst abschmecken.

Wir wünschen Ihnen eine schöne winterliche Atmosphäre bei Ihrem eigenen Glühwein

Ihre Familie Martin & Petra Andrae

Die Weinlese 2015

28. September 2015

Heute haben wir in unseren Weinbergen mit der Weinernte begonnen. Zunächst werden die Rivaner und Dornfelder gelesen, das sind unsere frühreifen Rebsorten. Der Riesling bildet dann ab Mitte Oktober den krönenden Abschluss diese abwechslungsreichen Jahres. Wir wünschen uns nun noch einige sonnige Tage, damit die Trauben beim „goldenen Oktober“ noch gut nachreifen können. 

  


Sommerangebot 2015

22. Juni 2015

Die neue Weinpreisliste ist ferig, und mit ihr wird unser Sortiment nun von 2014er Weinen dominiert.
Elegant und jung präsentieren sich unsere Neuzugänge, rechtzeitig für die kommenden warmen Tage.


Der Frühsommer 2015 macht bereits Spass auf Sommer, Sonne und Sonnenschein.
Passend dazu haben wir im Moment unsere leichten und frischen Weine im Sommerangebot.
Unsere Classico und Rotling Weine sind gut gekühlt die Erfrischung pur.
Von einem Grillabend auf der Terrasse sind sie eigentlich nicht wegzudenken.

Auch unsere Weinberge genießen die Sonne in den letzten Wochen. Obwohl der durstlöschende Regen
weitestgehend ausbleibt, stecken die Reben noch voller Energie.

 

Hofladen „WeinSchmiede“ neu eröffnet

18. Mai 2015

Wir möchten euch heute unseren neuen Hofladen vorstellen.
Die Einrichtung ist endlich komplett.

Unser Wein- und Hofladen im Weingut in Ernst wurde über den Winter hinweg
renoviert, neu eingerichtet und umbenannt. „WeinSchmiede“ ist der neue Name.
Eindeutig zweideutig, denn eine Schmiede steht für schwere handwerkliche Arbeit,
sowie das auch in den steilen Weinbergen unseres Weinguts alltäglich ist.

Und noch treffender ist der Name wenn man weiß, dass auf dem Grundstück unserer
WeinSchmiede über Jahrzehnte die alte Dorfschmiede gestanden hat. Massives Holz
aus heimischen Wäldern und Originalbalken der Dorfschmiede umrahmen die faszinierende Geschichte, die unserem Hofladen WeinSchmiede vorausgeht.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, denn unsere WeinSchmiede ist
bis November täglich zum Wein probieren und einkaufen geöffnet,
Montag bis Samstag von 13 – 18 Uhr und am Sonntag von 10 – 12 Uhr.

 

Weinliste Frühling 2015

20. März 2015

Die Natur erwacht. Es wird Frühling an der Mosel. Für unsere jungen Weine ist jetzt eine wichtige Zeit gekommen, sie werden in Flaschen abgefüllt. Es gilt nun die lebendige Frische und Frucht der 2014er Weine vom Fass in die Flasche zu bringen, damit auch Sie die gute Qualität unserer Weine genießen können.

Pünktlich zum Frühlingsanfang ist in unserem Weingut die aktuelle „Weinpreisliste Frühling 2015“ erschienen. Die ersten neuen Weine stehen schon zum Verkauf, aber auch die gereiften Weine der letzten Jahre. Mit den kurzen Beiträgen rund um den Wein möchten wir unsere Weinliste immer aktuell, informativ und lesenswert für Sie gestalten.
Hier auf der Homepage steht Ihnen die Weinliste bereits zum Download zur Verfügung. Auch unser Onlineshop ist dementsprechend aktualisiert und wird je nach Abverkauf der älteren Jahrgänge immer wieder ergänzt. Bis Mitte April werden wir Ihnen die aktuelle Weinliste auch per Post zu senden.

Ihr Weingut Andrae-Goebel

Neuer Onlineshop

18. Februar 2015

Am 18.2. haben wir unseren neuen Onlineshop freigeschaltet.
Modern und so übersichtlich wie möglich, das ist unser Ziel.
Wir denken und hoffen, es ist uns gelungen.
Dennoch:
Bei Fragen oder Problemen, schreiben Sie einfach eine Email, oder rufen Sie an.
Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns über Anregungen.

Winterzeit - Renovierungszeit

19. Januar 2015

Unser „Weinlädchen“ in der Fußgängerzone in Cochem bleibt vom 4. Januar bis 20. März 2015 geschlossen.
Wir nutzen die Zeit, um die Außenfassade im Erdgeschoss dieses denkmalgeschützten Hauses zu erneuern. Wie wir bei den Bauarbeiten erfahren konnten, hat die letzte Erneuerung in diesem Bereich im Jahre 1955 stattgefunden. Jetzt ist es an der Zeit diese Außenfassade unter Mitwirkung des Denkmalschutzes und nach den Vorgaben des Altstadtsanierungsplans der Stadt Cochem umzugestalten. Wir sind sicher, dass sich dieses alte Haus danach noch besser ins Stadtbild einfügen wird. Sobald die Baumaßnahmen abgeschlossen sind, werden wir einige Bilder online stellen.

Weinguts - Ferien

22. Dezember 2014

Auch eine Winzerfamilie macht mal Urlaub.
Vom 24. Dez bis zum 4. Januar 2015 hat das Weingut Andrae-Goebel Betriebsferien.
Ab dem 5. Januar sind wir wieder für Sie da.

„Das Weinlädchen“ in Cochem hat bis zum 3. Januar täglich von 10 – 17 Uhr geöffnet.
Ab dem 4 Januar bis Ende März bleibt „Das Weinlädchen“ geschlossen.
Wir nutzen die Wintermonate für eine grundlegende Neugestaltung der Außen-
fassade des denkmalgeschützten Hauses.

Ihr Weingut
Andrae - Goebel

Frohe Weihnachten

20. Dezember 2014

Wir wünschen allen unseren Weinfreunden und Gästen
fröhliche und unbeschwerte Weihnachtstage.
Zum Jahreswechsel einen guten Rutsch und für das
Neue Jahr 2015 viel Glück, Erfolg und vor allem Gesundheit.

Ihre Winzerfamilie
Petra & Martin Andrae

 

Neue Homepage

28. November, 2014

Es ist soweit! Unser neuer Onlineauftritt ist ab heute am Start!

Übersichtlich, aktuell, freundlich und ganz im Stil unseres Familienweinguts präsentieren sich unsere neuen Seiten. Im stetigen Wandel der Netzwelt möchten wir Ihnen besonders guten Komfort, Überblick und vielleicht auch ein bisschen "Erleuchtung" in den nun immer dunkler werdenden Tagen bieten.

Schauen Sie immer mal wieder hier hinein. Es gibt ständig Veränderungen, denn wir möchten Sie möglichst aktuell über unser Weingut informieren.

 
Eine schöne Adventzeit wünscht Ihnen

Ihre Winzerfamilie

Andrae-Goebel

Herbstzeit an der Mosel

02. November, 2014

Wie so häufig zeigt sich der Spätherbst in diesen Tagen von seiner schönsten Seite.
Die Trauben sind längst gelesen und reifen nun als junge Weine in unserem Keller. Im Frühjahr wird sich zeigen ob der Jahrgang 2014 seine Potentiale voll entfalten konnte.
Zeit sich anderen Dingen zu widmen.

Weinlese

06. Oktober, 2014

Schönstes Wetter zum Höhepunkt der Weinlese 2014.
Zur Weinlese in unserer steilsten Lage, dem Valwiger Herrenberg packen alle mit an.
Doch nicht nur zur Ernte, hier und in vielen anderen unserer Lagen werden die Reben das ganze Jahr über in Handarbeit gepflegt. Nur so erhalten wir unsere besten und fruchtigsten Weine.

Frühling an der Mosel

06. April, 2014

Es ist Frühling. Der rote Weinbergspfirsich blüht!

Ende März und Anfang April haben wir unsere Weine abgefüllt. Der neue Jahrgang präsentiert sich schon jetzt sehr fruchtig und vollmundig.

Jetzt beginnt auch die Spargelsaison. Wir empfehlen unseren Weinfreunden die beiden RIVANER-Weissweine.
Angenehm weich und zart und mit fruchtiger Note, so passt dieser Wein ideal zum Spargel.

Frühjahrsarbeiten im Weinberg

17. Februar, 2014

Jedes Jahr im Januar und Februar werden die Reben zurückgeschnitten. Eine wichtige Aufgabe für eine lange Lebensdauer der Weinreben.
Der fachmännische Rückschnitt will gelernt sein. Nur 20-25 Knospen bleiben an der Rebe. Alles andere wird abgeschnitten.
Die Fruchtruten werden nach unten gebogen und festgebunden. Diese Arbeit erledigt man im März und ist wichtig für die Stabilität.
Diese zurückgeschnittenen und angebundenen Reben warten nun auf die Frühlingssonne.

 

Weinkönigin Christina

2010-2012

Ich denke gerne an meine Zeit als Weinkönigin von Ernst zurück.
Zusammen mit meinen beiden Weinprinzessinnen, Jennifer und Julia hatte ich für zwei Jahre dieses Amt inne. Als Repräsentantin unseres Weines hat man die große Aufgabe, den Gästen unseres Dorfes unseren Wein und die damit verbundenen Arbeiten auf zahlreichen Veranstaltungen nahe zu bringen. Es war eine schöne Zeit in der ich viel erlebt und auch selber viel über den Wein gelernt habe.

Denn auch wenn man mit dem Weinbau aufwächst gibt es doch immer neue Facetten zu entdecken.

Eure Christina

Termine:

Juni 6. 2017
25 Jahre HAPPY-MOSEL, autofreier Sonntag, freie Fahrt für Fahrräder und Inliner, Moselstraße zwischen Winningen und Reil

Juli 1. 2017
ERNST & WEIN, Jungweinprobe ab 15 Uhr
MOSEL \ WEIN \ PARTY der Ernster Winzer ab 20 Uhr
Ernst-Dorfplatz

August 18. - August 21. 2017
großes WEINFEST mit Feuerwerk, Festumzug und gutem Wein,
Ernst-Festplatz

September 24. 2017
Walnussmarkt mit Ständen rund um die Walnuss und den roten Weinergspfirsich,
Ernst-Festplatz

November 16. - November 20. 2017
Weihnachtsmarkt im Weingut Göbel-Schleyer,
Ernst-Klosterstraße

November 24. - Dezember 17. 2017
Weihnachtsmarkt & Adventszauber,
Cochem-Endertplatz

Dezember 9. - Dezember 10. 2017
Burg-Weihnacht,
Cochem-Reichsburg

 

auf die Angaben keine Gewehr,
weitere Informationen auf der Homepage der Gemeinde Ernst